29. December 2006, 23:36, by Silvan Mühlemann

Rounded Corners mit CSS und JavaScript

Rounded CornerSchon seit dem Beginn im 2000 verwendet tilllate gerundete Ecken als Design-Element. Doch wie kriegt man diese mit elegant hin? Ein Vergleich der Techniken.

Methode 2000: Ich hatte keine grosse Ahnung von HTML und arbeitete noch mit <font>-Tags. *tschudder*. Mein Trick, um die runden Ecken hinzukriegen war trivial:

Rounded Corners v2000

(more…)

Filed under: tilllate.com,Web Development
25. December 2006, 18:24, by Silvan Mühlemann

Apple: Online-Beistandsservice

Steigt Apple in die Sozialen Dienste ein? Angesichts des Begriffswirrwarrs im OS X (Dashboard, Exposé, Spotlight) kann man sich gut vorstellen, dass der eine oder andere Mac-User geistig rübergekippt ist und einen Beistand brauchen kann.
apple.png
Apple-Mitarbeiter klingeln bei den Betroffenen an der Türe? Nein. Das geht natürlich online. Uber die Online-Beistandsservices. Die Nachfrage ist so gross, dass die Site nicht erreichbar ist. Wie damals CNN beim Tsunami.

Filed under: Blogroll
23. December 2006, 20:39, by Silvan Mühlemann

Optimierung von MySQL-Abfragen: Der Slow-Query-Log

DelfinDen Feedbacks von meinem letzten Beitrag nach zu schliessen, stösst das Thema Query-Optimierung auf Interesse. Ich werde deshalb in nächster Zeit mehrere Artikel zu diesem Thema schreiben. Schritt 1: Die langsamen Queries identifizieren.

Unser erste Blick geht jeweils in den Slow-Query-Log. Braucht eine Abfrage mehr als 10 Sekunden, so wird sie in hostname.slow aufgelistet. Dieses Logging wird im my.cnf mit dem Keyword log-slow-queries aktiviert.

(more…)

Filed under: Database
20. December 2006, 21:53, by Silvan Mühlemann

Interview mit dem “tilllate mail”-Entwicker.

Portrait KevinAls Weihnachtsgeschenk für unsere Member haben wir heute tilllate.com mail gelauncht. Eine AJAX-Applikation um asynchron Mitteilungen zwischen tilllate Member auszutauschen. Für das Coding war Kevin (links) zuständig. Kev ist 21, ist ausgebildeter Applikationsentwickler und seit etwas mehr als einem Jahr bei tilllate. Ich habe ihm ein paar Fragen gestellt:

Wie intensiv wird das neue Mail-Tool verwendet?
Das Tool erfreut sich bereits grosser Beliebtheit. Am ersten Halbtag wurden im Schnitt bereits 3.5 Nachrichten pro Minute versendet. Im Verlauf des ersten Tages erhöhte sich der Durchschnitt auf 5 Nachrichten pro Minute. Wir hoffen natürlich das diese Zahl im Verlauf der nächsten Wochen noch ein wenig weiter steigt ;-)
Screenshot tilllate mail
(more…)

Filed under: tilllate.com,Web Development
14. December 2006, 22:23, by Silvan Mühlemann

<label> : Rettung für Thinkpad-Besitzer

TrackPointKennt ihr den roten Knubbel auf der Thinkpad-Tastatur? Eingezwängt zwischen den Tasten “G”, “H” und “B” wie ein Schulbube im Gedränge der U-Bahn von Tokyo. Der Trackpoint.

Meine dank Thinkpad-Besitz neu gewonnenen Freunde schwören auf diesen Zeigefinger-Joystick. «Muesch mit dä Hand nöd immer zwüsched Tastatur und Muus wächsle. Super gäbig», sagen sie und demonstrieren ihre Skills, indem sie die Region “Stadt Zürich” (3mm2) bei der Regionenkarte in der tilllate-Navigation präzis treffen wie Tell den Apfel.

Karte Zürich tilllate.com
(more…)

Filed under: Web Development
12. December 2006, 17:55, by Kevin

Internet Explorer Behaviors

BehaviorsAlpha-Tranparenz für png-Bilder? Hover-Effekt für Tabellenzeilen? Kein Problem für moderne Browser wie z.B. den Mozilla Firefox. Nur der liebe Internet Explorer 6 hat mal wieder seine Probleme damit. Unser Problemkind akzeptiert z.B. :hover nur für das <a>-Element, bei anderen Elementen gibt er Element:unknown zurück. Was bleibt einem anderes übrig als wie gewohnt mehrere Versionen eines Bildes zu erstellen oder mit dem onmouseover-Event zu arbeiten? Die Antwort lautet: Behaviors.

(more…)

Filed under: Web Development
10. December 2006, 22:25, by Silvan Mühlemann

Bye bye Mac!

Mac and PC Ad«I am a Mac» – «And I am a PC». Zugegeben, Apple ist in Sachen Marketing Spitze. So gut, dass jeder Mac-Benutzer den Eindruck hat, etwas ganz besonderes zu sein. Auch ich gehörte dazu. Gehörte. Denn heute bin ich aus diesem Club ausgetreten. Bye bye Mac. Hello Lenovo.

Eingetreten bin ich vor etwa einem halben Jahr. Mein Kumpel war ein langjähriger Mac-Besitzer. Ich bewunderte sein edles Gerät im silberlook. Wenige, klare Linien. Die Hardware wie aus dem Design-Museum. Aber auch die Software: Eine Benutzeroberfläche mit atemberaubenden Effekten. Fenster schweben rein, schrumpfen zusammen ins Dock, der ganze Desktop dreht sich wie ein Würfel, wenn man im Parallels in den Full-Screen-Modus wechselt. «Silvan, das OS X ist kein Betriebssystem, es ist eine Philosophie», schwärmte er mir bei jedem Treffen vor.
(more…)

Filed under: Uncategorized —
7. December 2006, 18:46, by Silvan Mühlemann

Rassige SQL-Queries mit UNION

Hand in HandWas? Schon wieder überlastet? Jetzt haben wir doch gerade vier neue Server gekauft. Wollen wir nun weiter Hardware kaufen? Nein: Das erste, was wir in solchen Fällen machen, ist die Analyse des Slow Query Log der MySQL.

Hoppla: Da haben wir eine Query, welche 12 Sekunden dauert und auf 6 Tabellen zugreift. Diese Tabellen sind somit während dieser Zeit gelockt. INSERTs und UPDATEs müssen warten. Die auslösenden PHP-Prozesse auf den Webservern hängen, belegen einen Apache-Slot und damit Speicher. Mit der Zeit sind die all 512 Slots belegt, der Speicher gefüllt und der Benutzer hat seine Seite immer noch nicht gesehen.

Not nice.

(more…)

Filed under: Uncategorized —
5. December 2006, 22:01, by Silvan Mühlemann

Nachttischlektüre für Programmierer

Buchcover "Der Pragmatische Programmierer"«Du liest Fachbücher vor dem Einschlafen?», hat man mich gefragt, nach meinem Blog-Beitrag von letzter Woche, «dann träumst Du also von Kopplung und DRY-Prinzip? Reizend. Da lese ich lieber Das Sakrileg und träume von Sophie Neveu.»

Bei den meisten anderen Fachbüchern geht es mir gleich. Der Pragmatische Programmierer ist da anders. Dies zeigt nur schon der Blick ins Inhaltsverzeichnis: Kapitel 1: Der Hund hat meinen Quelltext gefressen, Kapitel 10: Leuchtspurmunition, Kapitel 37: Unlösbare Rätsel. Satire, Kriegsroman oder Indiana Jones? Nein, nicht ganz so abenteuerlich. Aber exemplarisch für Stil des Buches: Trockene Themen wie “Testing”, “Orthogonalität” und “Metaprogrammierung” werden durch farbige Beispiele und eine sympathische Sprache beschrieben.
(more…)

Filed under: Programming
3. December 2006, 20:32, by Silvan Mühlemann

Memcached oder Cache_Lite – Wer ist schneller?

Stop WatchWochenende heisst für mich: Zeit für Plauschprojekte. Für die einen sind Plauschprojekte “Saufen bis zum Morgengrauen”. Für mich ist’s der Vergleich der Performance von memcached mit Cache_Lite. “Memcached natürlich 1000 mal schneller” höre ich sagen? Prüfen wir es doch.

Das Setup ist wie folgt: Unser Modell beinhaltet eine expensivePage.php. Auf einer realen Website wäre dies eine Seite, deren Erzeugung aufwändig ist. Zum Beispiel eine Regionenhomepage von tilllate. Diese Seite braucht 1 Sekunde, um erzeugt zu werden. Mit 10 Regionen gibt es 10 verschiedene Versionen dieser Seite (im folgenden Items genannt).
(more…)

© 2014 tilllate Schweiz AG - Powered by WordPress